Wohnen erleben im Goethequartier

Zusammenarbeit mit den GIF Studierenden der Hochschule Bremerhaven

Mit großen Schritten geht es auf die Eröffnung des Studierendenwohnhauses in der Heinrichstr. 34 in Bremerhaven-Lehe zu.

Für die Vermarktung der Wohnungen hat sich die Städtische Wohnungsgesellschaft Bremerhaven mbH (STÄWOG) Unterstützung von den Studierenden des Studiengangs „Gründung, Innovation und Führung“ (GIF) der Hochschule Bremerhaven geholt. In einer 24h Challenge hat die STÄWOG die Aufgabe gestellt, einen Tag der offenen Tür zu organisieren.

„Mit den Bremerhavener Studierenden haben wir gleich unsere potentiellen Mieter angesprochen und konnten sicher sein, dass uns nur Konzepte vorgestellt werden, die Studierende ansprechen. Kreative und außergewöhnliche Ansätze waren gewünscht zur Präsentation des Neubaus,“ sagt Janine Wübben zuständig für die Unternehmenskommunikation der STÄWOG.

Fünf Gruppen haben Ihr Konzept vorgestellt. Gewonnen hat die StartDocks eG mit einem Vorschlag namens „Wohnen erleben im Goethequartier“, der fünf Räume auf unterschiedliche Art und Weise bespielen wird. Als Besonderheit wird es einen virtuellen Rundgang durch die Räumlichkeiten geben.